SV Stetten/Haigerloch - SV Dotternhausen 4:1 (2:0)
13. Spieltag Bezirksliga Zollern (Samstag, 29.10.2016)

Torschütze(n):

1:0 Gegentor, 3. Spielminute
2:0 Gegentor, 8. Spielminute
3:0 Gegentor, 69. Spielminute
3:1 Dett, 75. Spielminute
4:1 Gegentor, 91. Spielminute

Besonderes Vorkommnis:

  • Julian Rontke verschießt Foulelfmeter, 36. Spielminute
  • Gelb-rote Karte für Simon Lehmann, 66. Spielminute

Formation:

H. Ringwald
Kath Scherer Lehmann
Lorch
Schnekenburger Mauz Schairer Weinmann
Rontke Hauser

Wechsel:

Seifriz                         -> Schnekenburger, 46. Spielminute
Dett                            -> Hauser, 60. Spielminute

Gegenüber dem starken Auftritt gegen Tabellenführer Trillfingen zeigte man nun ein ganz schwaches Auswärtsspiel in Haigerloch. Unsere Jungs waren schlicht nicht mehr wieder zu erkennen: Bereits nach acht Spielminuten lag man nach einem Doppelschlag 0:2 zurück und die Messe war zu diesem frühen Zeitpunkt bereits gelesen. Quasi bevor man überhaupt einen einzigen Fuß auf den Rasenplatz in Stetten setzte, hätte man am heutigen Tag schon wieder nach Hause fahren können. Stetten erteilte unserem Team in Sachen Einstellung, Konzentration und Cleverness eine Lehrstunde und man konnte froh sein, dass die andauernde Schläfrigkeit nicht mit einem 0:3 oder 0:4-Rückstand im ersten Spielabschnitt bestraft wurde. Einzige Chance das Spiel eventuell doch noch in eine andere Richtung zu lenken war ein Foulelfermeter kurz vor der Halbzeit, doch dieser wurde leider vergeben.

Nach dem Pausentee verflachte die Partie. Mit anderen Worten: Stetten musste nicht, Dotternhausen konnte nicht. Zu allem Überfluss dezimierte man sich nach 67. Spielminuten auch noch selbst und kassierte drei Minuten später den endgültigen K.O. per Konter. Kevin Dett konnte nach starker Vorarbeit von Mathias Mauz durch einen schönen Abschluss zwar noch auf 1:3 verkürzen, doch mehr als ein kurzes „Zucken“ war dies nicht. Die letzte Viertelstunde gehörte dann wieder komplett den Hausherren, welche mit dem Schlusspfiff das hochverdiente 4:1 per direktem Freistoß erzielten. Bereits zuvor hatten die Kicker aus Haigerloch mehrere aussichtreiche Chancen vergeben und somit einen noch höheren Heimsieg weggeschenkt.


Vorschau:

Sonntag, 06.11.2016, 12:30 Uhr (Kunstrasen)

SGM Dotternhausen II – SV Ratsh. – SGM SV Erzingen / SV Roßwangen  II / SV Ending. II

Sonntag, 06.11.2016, 14:30 Uhr (Kunstrasen)

SV Dotternhausen – SV Rangendingen

SVD Event-Kalender