SGM SV Dotternhausen II / SV Ratshausen - SGM SV Erzingen / SV Roßwangen II / TSV Endingen II 3:0 (2:0)

Derbysieg – jetzt geht’s zum Tabellenführer!

Am Sonntag konnte unsere SGM ihrer Serie einen weiteren Sieg hinzufügen. Man begann das Derby gegen die SGM SV Erzingen/ TSV Endingen II/ SV Roßwangen II konzentriert und konnte bereits nach acht Zeigerumdrehungen die Führung erzielen, als Christian Schatz einen schön von Kevin Kiefer getretenen Freistoß per Kopf zum 1:0 verwerten konnte. Weitere acht Minuten später setzte wiederum Kevin Kiefer zum Spurt an und konnte letztlich nur regelwidrig vom gegnerischen Torwart gestoppt werden, was der Schiedsrichter folgerichtig mit Elfmeter bestrafte. Kapitän Tobias Knaisch brachte diesen souverän zum 2:0 im Gehäuse unter. Daraufhin verflachte die insgesamt auf schwachem Niveau geführte Partie zusehends und so ging es mit dem 2:0 in die Halbzeit.

Auch in Halbzeit zwei änderte sich nur wenig am Geschehen. Unser Team war sicherlich in spielerischer Hinsicht überlegen, vermochte diese Überlegenheit aber kaum in gefährliche Situationen umzusetzen. Der Gast hielt indes mit robustem Spiel dagegen und schoss dabei ab und an über das Ziel hinaus. Trauriger Höhepunkt dessen war sicherlich die gelb-rote Karte, die sich ein Gästespieler innerhalb von nur sieben Minuten redlich verdiente. Zu diesem Zeitpunkt war unser Team bereits durch ein Eigentor des Gegners nach einem Knaisch-Freistoß mit 3:0 (62. Minute) in Führung. In Überzahl brachte man den Vorsprung problemlos, aber auch ohne zu glänzen, über die Zeit.

Am nächsten Spieltag, dem letzten der Hinrunde, aber nicht des Kalenderjahres, trifft man nun im Spitzenspiel als Dritter auf den neuen Tabellenführer von der SGM TSV Stetten a.k.M. II/ SV Schwenningen II. Mit einem Sieg in diesem Duell könnten unsere Jungs eine bereits gute zu einer sehr guten Hinrunde machen. Anpfiff ist um 12.30 Uhr in Stetten a.k.M. Über zahlreiche Schlachtenbummler würde sich die Mannschaft freuen.