23.11.2013

 

 

Fußball Aktive

 

 

SV Dotternhausen         -        FV Meßstetten     3:0 (1:0)

                                      Torschützen: Martin Cyris, Felix Schairer

 

Im ersten Rückrundenspiel, das gleichzeitig das letzte Spiel im Kalenderjahr 2013 war, kam unsere Mannschaft zu einem sicheren Sieg gegen die Gäste aus Meßstetten. Das Spiel litt von Beginn an unter den miserablen Witterungsbedingungen (Regen, Kälte und Nebel), so dass keine große Stimmung auf dem Kunstrasen aufkam.

Dotternhausen war von Beginn an drückend überlegen, agierte aber zu drucklos und wenig effektiv. In der 10. Minute kamen die Gastgeber z ihrer ersten Torchance, doch der Schuss von Christopher Müller aus 25 Metern ging knapp am Tor vorbei. Nur 5 Minuten später vertändelte Felix Schairer 7 Meter vor dem Gästetor den Ball, nachdem er herrlich von Daniel Hils freigespielt worden ist. Inder 18. Minute hatte dann Julian Rontke eine 100 %-ige Chance, als er alleine vor dem Torhüter scheiterte. Die Gäste kamen dann in der 30. Minute zum ersten Mal gefährlich vor unser Tor, doch Heiko Ringwald klärte im direkten Duell mit einer phantastischen Fußabwehr. In der 35. Minute fiel dann das längst überfällige Führungstor, als Martin Cyris einen direkten Freistoß von der Strafraumgrenze in den Winkel zirkelte, nach einem brutalen Foul an Julian Rontke. Bei diesem schmeichelhaften 1:0 blieb es bis zur Pause.

Nach der Pause drängte Dotternhausen auf die Entscheidung und in der 50. Minute erzielte Felix Schairer nach einer tollen Einzelleistung das 2:0. Postwendend, in der 53. Minute, war Martin Cyris mit einem weiteren Freistoß zum 3:0 erfolgreich.

Nach dieser sicheren Führung verflachte die Partie, wobei die Gäste aber weiterhin ohne Chance waren. Der Schiedsrichter aus Rottweil war trotz schlechter Sicht immer Herr der Lage.

So kann Dotternhausen doch noch mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause gehen.

 

Es spielten:

1 Heiko Ringwald, 2 Daniel Hils, 3 Marco Weinmann, 4 Christopher Müller(ab 75. Min. Simon Lehmann), 5 Benny Sarbacher, 6 Daniel Ritter, 7 Julian Rontke (ab 55. Min. Markus Metzger), 8 Patrick Simon, 9 Felix Schairer, 10 Martin Cyris, 11 Timo Ringwald.