Oberhohenberg-Pokalturnier in Wehingen (21. – 23. Juli 2017)

Die Erste Mannschaft verpasst denkbar knapp den Turniersieg in Wehingen und belohnt sich leider nicht für einen ansonsten souveränen Auftritt über das gesamte Fußballwochenende. Ohne Gegentor schaffte man den Sprung bis ins Finale, ehe am Ende die Spielgemeinschaft aus Nusplingen/Obernheim die besseren Nerven im Elfmeterschießen zeigte.

Glückwunsch an unsere Jungs zum Erreichen des zweiten Platzes! An dieser Stelle gratulieren wir der siegreichen Spielgemeinschaft aus Nusplingen/Obernheim zum Gewinn des diesjährigen Oberhohenberg-Pokalturniers.

Herzlichen Glückwunsch!

Auch unserer Zweiten Mannschaft möchten wir an dieser Stelle für den starken 3.Platz gratulieren! Super gemacht, Jungs!

Die Gruppenspiele:

SV Schörzingen – SV Dotternhausen 0:2 (0:2)
Torschützen: Marc Fischer, Julian Rontke

TG Schömberg – SV Dotternhausen 0:0

SV Dotternhausen – TV Wehingen 3:0 (1:0)
Torschützen: Felix Schairer, Marco Weinmann, Robin Lorch

Halbfinale:

SV Dotternhausen II – SV Dotternhausen I 0:6
Torschützen: Marco Weinmann, Marc Fischer, Martin Seifriz (2), Julian Rontke, Kevin Dett

Finale:

SG Nusplingen II/ Obernheim II – SV Dotternhausen 4:3 nach Elfmeterschießen
Erfolgreich vom Punkt: Marc Fischer, Robin Lorch, Felix Schairer
In der regulären Spielzeit und auch in der Verlängerung fielen keine Tore.

Im Einsatz:

Weckenmann, H. Ringwald, Dett, Fischer, Kath, Lorch, Mauz, Rontke, Schairer, Scherer, Seifriz, Weinmann, Wochner, Lehmann, Schnekenburger