News Verein

Verkaufsabend Intersport-Rebi: Montag, 20. November

Liebe Mitglieder des Sportverein Dotternhausen,
 
am 20. November findet von 17.30 bis 20:00 Uhr ein spezieller SVD-Verkaufsabend beim Intersport-Rebi statt.
Es wird dort die neue Kollektion für das 100-Jährige Jubiläum vorgestellt. Es sind alle Artikel verfügbar und können direkt bestellt werden.

Zusätzlich gibt es auf alle Fußballartikel 20 % Rabatt. Auf Artikel des Herstellers Uhlsport sogar 40 % Rabatt. Auf alle Wintersportartikel (Ski alpin, Langlauf, Snowboard, Skischuhe etc.) gilt an diesem Abend exklusiv für die Mitglieder des SV Dotternhausen ein Rabatt von 10%. (Ausgenommen sind alle Artikel die bereits reduziert sind und anpassbare sowie geschäumte Skischuhe.)

Jeder Einkauf wird mit einem BUFF MULTIFUNKTIONSTUCH/SCHAL im Wert von 17,99 € belohnt.
Für ein kleines Vesper und Getränke ist ebenfalls gesorgt. 

Die Firma Intersport-Rebi freut sich auf Ihren Besuch.

Bayrischer Abend, 27.10.2017

+++ Infos zum Bayrischen Abend +++

-> Freitag, 27.10.2017 ab 18:00 Uhr

Der SV Dotternhausen lädt zur alljährlichen bayrischen Gaudi ein!

Der Hähnchen- und Haxnverkauf startet um 19:00 Uhr. Auch dieses Jahr wird Roland mit seinem Grillwagen für das leibliche Wohl sorgen. Freut euch auf ein rauschendes Fest! Frisches Faßbier, diverse unterhaltende (bayrische) Spiele, zünftige Musik und eine tolle Deko versüßen euch die Partynacht 2017! Kommt und feiert mit dem SVD bis in die frühen Morgenstunden!

Essensangebot:

- Frisches ½ Grillhähnchen mit Brötchen 5,50 Euro

- Frisches ½ Grillhähnchen mit Kartoffelsalat 6,50 Euro

- Gegrillte Schweinehaxe mit Brötchen 7,50 Euro

- Gegrillte Schweinehaxe mit Kartoffelsalat 8,50 Euro

- Kleiner Wurstsalat 5,00 Euro

- Großer Wurstsalat 6,00 Euro

- Speckwecken 2,00 Euro

Hähnchen und Haxn‘ müssen vorbestellt werden! 
Die Essensvorbestellungen sind bitte bis spätestens Sonntag, den 22.10.2017 um 17:00 Uhr bei Wolfgang Kanz (Doc Wolle) unter 07427/8313 oder bei Timo Ringwald 07427/4661418 anzugeben.

Das gesamte Bewirtungsteam freut sich auf euer Kommen!

O'zapft is!

Saisonabschluss der Fußballer am 03.06.2017

Saisonabschluss der Grün-Weißen

Am kommenden Samstag, 03.06. feiert der SV Dotternhausen seinen Saisonabschluss der Fußballer. Um 15:00 Uhr gastiert der SV Stetten a.k.M, der in Dotternhausen seinen Meisterwimpel der Kreisliga B2 erhalten wird. Die Dotternhausener Zweite wird versuchen, den Favoriten am letzten Spieltag zu ärgern und natürlich noch Punkte abzuluchsen.

Im Anschluss spielt die Bezirksliga-Elf der Dotternhausener gegen den abstiegsbedrohten SV Tieringen. Auch hier ist ganz klar, dass keine Gastgeschenke verteilt werden und das Team um das Trainergespann Mauz/Weiß die volle Punkteausbeute unterm Plettenberg behalten und Rang Vier verteidigen möchte. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.

Nach Spielende des Spiels gegen Tieringen findet rund um das Sportheim der traditionelle Saisonabschluss statt. Fans, Angehörige und treue Dotternhausener werden zu Freibier und Grillwürsten eingeladen. Der Tennisclub übernimmt die Bewirtung. Das Sportheim ist bereits ab 15:30 Uhr geöffnet.

Der SV Dotternhausen würde sich freuen, die sehr guten Saisonergebnisse der Ersten und Zweiten Mannschaft mit vielen Besuchern zu feiern.

Bericht: Jahreshauptversammlung 07.04.2017

Kontinuität als Schlüssel zum Erfolg

Personalrochaden bei den Fußballern / Mädchenturnen ist im Kommen

Dotternhausen. Anlässlich der alljährlichen Hauptversammlung des SV Dotternhausen 1918 e. V. trafen sich rund 100 Mitglieder im Sportheim. Bürgermeisterin Monique Adrian, Hendrik Rohm vom WLSB und Wolfgang Haug vom WFV waren neben dem Ehrenvorsitzenden Hugo Uttenweiler die Ehrengäste. Die Vorsitzenden Elvir Mustafic, Thomas Ritter und Michael Ruof berichteten von zahlreichen Ereignissen aus dem vergangenen Geschäftsjahr. Neben dem sportlichen Reigen gilt es auch eine wirtschaftliche Basis für den Gesamtverein zu schaffen. Durch die vielen sportlichen Events ist der Bewirtungsanteil mittlerweile sehr angewachsen, wobei die Personalsuche hier sehr schwierig ist.

Der Dank des Vorstands Ruoff galt vor allen Dingen auch der Gemeindeverwaltung, die immer ein offenes Ohr für die Belange des Vereins hat.

Sven Urban verlas den Schriftführerbericht. Fester Bestandteil im Veranstaltungskalender haben der Bayrische Abend, die Turnshow sowie der Weihnachtszauber. Seit langem gab es auch mal wieder einen Sportlerball am Fasnetssonntag. Die Fußballer richteten das Bezirkspokalendspiel sowie einen F-Juniorenspieltag aus. Die Turnabteilung war zudem Ausrichter der Gaueinzelmeisterschaften

Der Interims-Manager der Fußballer Timo Ringwald berichtete von einigen Personalrochaden und sportlichen Nöten. Sowohl bei der Ersten als auch bei der Zweiten Mannschaft gab es in den vergangenen 12 Monaten Trainerwechsel. Das aktuelle Trio mit Franz Weiß und Matthias Mauz (Erste Mannschaft) und Markus Birk (Zweite) sei jedoch ein Gespann für die Zukunft und verfüge über das Zeug, eine neue Ära mit jungen hungrigen Spielern zu prägen. Ringwald bedankte sich bei seinen Vorgängern Jörn Raitze und Damian Schwitalla, die vor allem in zwischenmenschlicher Hinsicht ein großer Verlust waren. Nachdem die Bezirksliga-Elf vergangene Saison bis zuletzt zittern musste, scheint die Abstiegsgefahr in diesem Jahr keine zu sein. Die Bezirksliga-Reserve in der Kreisliga B wartet mit einigen Talenten auf, die den Sprung ins Bezirksoberhaus packen können. Hier ist laut Markus Birk ein mittelfristiger Aufstieg im Bereich des Möglichen. Die Versammlung spürte deutlich, dass mit den aktuellen Trainern, Abteilungsleitern und dem sportlichen Berater Edgar Uttenweiler eine Aufbruchstimmung generiert worden ist.

Frank Schneider verlas den Jahresbericht der Jugendfußballer. Die Anzahl an Kindern und Jugendlichen ist erfreulich. Die Kooperation mit der TG Schömberg und den weiteren umliegenden Gemeinden funktioniert sehr gut. Zum ersten Mal seit längerer Zeit konnte wieder ein B-Juniorenteam gestellt werden. Im jüngsten Bereich der Abteilung boomt es gewaltig. Ein Highlight setzten die D-Junioren, die wiederum Hallenbezirksmeister geworden sind und so den Verein auf württembergischer Ebene vertraten.

Dass auch die Turner ein sehr ereignisreiches Jahr hinter sich haben, zeigte der Bericht von Abteilungsleiter Peter Seifriz. Im Jungenbereich konnten sich 2 Turner fürs Landesfinale qualifizieren, Chris Schatz wurde sogar Gaumeister. Auch in den Teamwettbewerben war man erfolgreich. Sehr erfreulich ist auch die Entwicklung der Mädchenjahrgänge 2008 bis 2009, die erstmals seit langem wieder bei den Gaueinzelmeisterschaften ihr Können zeigten. Im Erwachsenenbereich stellen Dotternhausener Nachwuchsturner das halbe Team der Oberligaturner der TG Schömberg und mit Old-Star Manuel Thomas hat man den aktuellen Baden-Württembergischen Vizemeister der Senioren in seinen Reihen.

Auch im geselligen Bereich ist die Turnabteilung sehr aktiv. Ausblickendes Highlight ist das Landesturnfest in Berlin im Juni dieses Jahres.

Kassier Thomas Rebstock berichtete von einem deutlichen Kassenrückgang, der allerdings geprägt war durch hohe Investitionen, die seit Jahren fällig waren. Die Kassenprüfer Rudi Ritter und Peter Uttenweiler bescheinigten der Vereinsführung eine tadellose Kassenführung. Rebstock war es auch, welcher der Versammlung den Vorschlag einer Beitragserhöhung präsentierte. Signifikante Änderung ist die Erhebung eines Abteilungsbeitrages für Aktive Mitglieder. Der Empfehlung wurde per Akklamation in großer Mehrheit zugestimmt.

Nach der Entlastung durch Bürgermeisterin Monique Adrian wurden die Neuwahlen durchgeführt:

Im Amt einstimmig bestätigt wurden: Elvir Mustafic (Vorstand), Daniel Ritter (Vorstand), Thomas Rebstock (Finanzen), Ingolf Hoch (Schriftführer), Peter Seifriz (Abteilungsleiter Turnen), Manuel Thomas (Beisitzer), Daniel Hils (Beisitzer), Sven Urban (Mitgliederverwaltung), Markus Merz (Mitgliederverwaltung) und Friedrich Wimmer.

Neu gewählt wurden Timo Ringwald (Abteilungsleiter Fußball), Markus Metzger (Beisitzer) und Diana Hofer (Beisitzerin).

Unter Verschiedenes äußerte sich Vorstandsmitglied Daniel Ritter noch zu den Plänen zum 100-Jährigen Vereinsjubiläum im Jahr 2018. Man habe Einiges vor und die Planungen nehmen konkrete Formen an. Er appellierte an alle Mitglieder, sich bei diesem Fest engagiert zu zeigen und den SVD in einem würdigen Rahmen zu unterstützen.

Geschrieben von: Daniel Ritter

Die Neu- und Wiedergewählten des Sportvereins Dotternhausen.

Jahreshauptversammlung 07.04.2017

Hiermit möchten wir unsere Vereinsmitglieder zur diesjährigen Hauptversammlung am Freitag, 07.04.2017 recht herzlich einladen.

Beginn ist um 20:00 Uhr.

Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor:

Top

Thema

1

Begrüßung

2

Bericht des 1. Vorsitzenden

3

Bericht des Schriftführers

4

Kassenbericht

5

Bericht des Fußball Jugendausschuss

6

Bericht des Abteilungsleiters Fußball

7

Bericht des Abteilungsleiters Turnen

8

Entlastung

9

Verbands- und Vereinsehrungen

10

Neuwahlen

11

Erhöhung des Mitgliedsbeitrages

12

Anträge und Verschiedenes

- Die Vorstände Mustafic, Ritter, Ruoff -