Und wieder einmal zauberts in Dotternhausen! Der Sportverein lädt am Samstag, 16.12. zu besinnlichen und gemütlichen Stunden rund um die Sporthalle ein.
 
Dotternhausen. Aus der Dorfweihnacht wurde mittlerweile ein gemütlicher Treff für Jung und Alt aus nah und fern. Auch das Angebot der Marktstände darf jedes Jahr als ausgezeichnet betrachtet werden. „Wir haben auch in diesem Jahr neue Gesichter als Standbetreiber für unseren kleinen, feinen Weihnachtsmarkt gewinnen können,“ so Thomas Rebstock, Triebfeder des Weihnachtszaubers.
 
Viele Besucher genießen das beruhigende Flair des Weihnachtszaubers. „Die Mischung aus Familienprogramm und kulinarischem Genuss passt einfach,“ erläutert Daniel Ritter, Vorstandsmitglied und zuständig für den Einkauf. Um 14 Uhr bereits beginnt der Christbaumverkauf.
 
Der offizielle Beginn des Weihnachtszaubers ist um 15 Uhr. Aussteller, allesamt aus der Region und überwiegend Hobby-Künstler, bieten tolle Sächle und Sachen an. Unter anderem werden Holzspielzeug und Dekoartikel, handgefertigte Schmuckstücke, Mützen, Loops und Halstücher sowie Liköre und Haushaltswaren angeboten.
 
Im Laufe des Nachmittags wird die Kinderbackstube der Bäckerei Milles öffnen und die Möglichkeit bieten, sich an Weihnachtsausstecherle zu versuchen. Märchenerzählerin Sigrid Maute wird im Kindergarten ihre Büchertruhe öffnen und die kleinen Besucher in ihren Bann ziehen. Das Eltern-Kind-Turnen wird im Programm auftreten und auch der örtliche Kindergarten wird auf Weihnachten einstimmen. Eine Bläsergruppe des Musikvereins wird besinnliche Weisen zum Besten geben.
 
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Im kleinen Weihnachtsdorf können sich Groß und Klein auf deftige Leckereien, Süßspeisen und warme Getränke freuen. Das angrenzende Sportheim hat ebenfalls geöffnet. Eine Tombola rundet den vorweihnachtlichen Weihnachtszauber am Abend ab.