Spannende Wettkämpfe bei den Gaueinzelmeisterschaften

Turner kämpfen um Gaumeistertitel – SVD schafft den Sprung auf Platz 1 gleich vier Mal 

Die TG Schömberg richtete in der Stauseehalle am vergangenen Samstag, 29.02.2020, die Gaueinzelmeisterschaften des Turngaues Zollern-Schalksburg in den Pflichtstufen (P-Stufen) männlich aus. Rund 40 Jungs kämpften um die Gaumeistertitel in den jeweiligen Altersklassen und buhlten dabei um die beliebten Tickets für das Bezirksfinale Süd, welches für die männliche Jugend am 03. Mai im Turngau Ulm ausgerichtet wird. Die jeweils sechs bestplatzierten Turner einer jeden Altersklasse schaffen hierfür die Qualifikation.

Turngaupräsident Jürgen Koch konnte vormittags die zahlreich erschienenen Zuschauer begrüßen und wünschte den jungen Sportler aus den Vereinen Balingen, Schömberg, Schwenningen / Heuberg, Winterlingen und Dotternhausen einen verletzungsfreien Wettkampf. Im zweiten Jahr veranstaltet der Turngau eine getrennte Meisterschaft zwischen den weiblichen und männlichen Turner/innen mit unterschiedlichen Ausrichtern.

Die gesamte Wettkampforganisation und Leitung unterlag dem Turngau Zollern-Schalksburg, sowie Sebastian Seifriz des SV Dotternhausen. Die Verantwortlichen der TG Schömberg hatten unter der Federführung von Abteilungsleiter Oliver Dittberner alles bestens organisiert, sodass alle Wettkämpfe reibungslos über die Bühne gingen und die Wettkämpfer und ihre Trainer mit den sehr guten Bedingungen zufrieden waren.

Neben den acht durchgeführten Pflichtübungswettkämpfen (P-Stufen), bei denen es um Startplätze für die Bezirksfinale ging, wurden auch ein Minirundenwettkampf / Rahmenwettkampf mit verminderten Anforderungen durchgeführt. Dieser soll vor allem Neueinsteiger motivieren, die keine weitere Qualifikation anstreben. Alle Erstplatzierten dieses Wettkampfes (in der jeweiligen Alterklasse) schaffen aber den Sprung zur VR-Talentiade. Einem Wettkampf, bei dem es vor allem um die Talentförderung gehen soll.

Die TG Schömberg als Gastgeber, sowie der SV Dotternhausen, wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Stauseestädter heimsten gleich fünf Gaumeistertitel ein, gefolgt vom SV Dotternhausen mit vier Titeln. Der TV Schwenningen / Heuberg und die TSG Balingen stellten jeweils einen Gaumeister.

Ergebnisse aller Altersklassen:

Rahmenwettkampf Nr. 20

1.Ben Sören Baumann         42,80 Pkt.                 SV Dotternhausen 

Rahmenwettkampf Nr. 21

1.Benedikt Schönberger       46,60 Pkt.                 SV Dotternhausen 

Rahmenwettkampf Nr. 22

1.Lenny Flatt                         46,00 Pkt.                 SV Dotternhausen

  

Jutu E 9 Pflicht 4-Kampf

1.Lars Schwanz                   52,20 Pkt.                   TV Schwenningen

2.Gabriel Gianfriddo             51,60 Pkt.                  TV Schwenningen

3.Noah Schmidt                   50,90 Pkt.                   SV Dotternhausen

 

Jutu D 11 Pflicht 5-Kampf

1.Erik Pfaff                           73,90 Pkt.                   SV Dotternhausen

2.Marius Stauß                     70,20 Pkt.                   TSG Balingen

3.Mika Lucas Hoh                 68,70 Pkt.                   TG Schömberg

 

Jutu C 13 Pflicht 6-Kampf

1.Simon Schlegel                 86,70 Pkt.                     TG Schömberg

2.Cedric Hoch                     84,60 Pkt.                     SV Dotternhausen

3.Leo Müller                         84,20 Pkt.                     TG Schömberg

 

 

 

 

 

 

 

About us

Das SVD Homepage Team besteht aus Gerd Schatz, Timo Ringwald, Elvir Mustavic und das Bildmaterial wurde hauptsächlich von Timo und Sibylle Schatz erstellt. 

Adresse

SVD Dotternhausen
72359 Dotternhausen

 info@svdotternhausen.de

Viel Spaß auf der Homepage

Besucherzähler 2023

Heute 20

Gestern 191

Diese Woche 20

Diesen Monat 970

Insgesamt 128729