Sonntag, 18.10.2015

Spielbericht:

Unser Team konnte sich in Bitz einen hochverdienten Punkt erkämpfen und hätte beinahe kurz vor Schluss noch den Lucky Punch gelandet. Die Zuschauer bekamen trotz Torflaute einige Torraumszenen zu sehen, doch beide Teams ließen an diesem Tag die letzte Präzision und Kaltschnäuzigkeit in ihren Angriffsbemühungen vermissen. Bitz hatte über die gesamten 90 Minuten mehr Ballbesitz, doch die am Ende klareren Torchancen hatte unser SVD zu verzeichnen. Beide Torhüter erwischten einen überragenden Tag und verhinderten Torabschlüsse en masse. Julian Rontke verpasste in der Anfangsphase nach starker Kiefer-Vorlage die Führung um Haaresbreite. Kevin selbst scheiterte kurz darauf mit seinem Abschluss ebenfalls am Torhüter und Kapitän Marco Weinmann fand nach einem platzierten Fernschuss auch seinen Meister im Keeper der Heimmannschaft. Beide Teams agierten meist mit längen Bällen, wobei Bitz die etwas durchdachtere und griffigere Spielanlage an den Tag legte. Beide Abwehrreihen machten ihre Sache aber sehr ordentlich und es konnten die meisten Schnittstellenbälle aus der Gefahrenzone befördert werden. Bitz blieb dank ihrer agilen und beweglichen Stürmer immer gefährlich, so dass auch dem SVD-Anhang das ein oder andere Mal der Atem stockte. In der Schlussphase gewann der SVD deutlich an Oberwasser und hätte zwei aussichtsreiche Konterchancen zur Führung nutzen müssen. Am Ende musste man sich mit dem Punkt zufrieden geben, trotzdem freute man sich im Lager des SVD über das erste Spiel ohne Gegentor in der laufenden Bezirksligasaison.

Aufstellung SVD:

1 Heiko Ringwald

8 David Schnekenburger (-> 17 Christopher Müller, 58. Minute)
5 Manuel Scherer
4 Benjamin Sarbacher
18 Markus Laub

3 Marco Weinmann ©
10 Felix Schairer
7 Timo Ringwald (-> 20 Steffen Hauser, 83. Minute)
21 Daniel Ritter

19 Julian Rontke
9 Kevin Kiefer (-> 6 Martin Seifriz, 77 Minute)

Außerdem im Kader: 15 Daniel Weckenmann (ETW), 23 Markus Metzger, 11 Frank Dilger

Besondere Vorkommnisse: -

Torfolge: Fehlanzeige

Vorschau:

DOPPELHEIMSPIELTAG IN DOTTERNHAUSEN - GENAUE INFO SIEHE BILD!

Im Anschluss der Partie unserer ersten Mannschaft wird es erstmalig ein Pressegespräch im Sportheim Dotternhausen geben. Spielertrainer Frank Dilger wird Rede und Antwort stehen und das Spiel gegen Harthausen analysieren. Der SVD würde sich über eine rege Teilnahme der anwesenden Zuschauer und der Gästemannschaft freuen. Wir wünschen spannenden Spiele und gute Unterhaltung auf dem Sportgelände.